Springen Sie direkt: zum Inhalt, zur Hauptnavigation


Serviceheader

Navigation

Inhalt

zurück zur Übersicht

Umweltengagement

Die LWB bezieht ihr Umweltengagement nicht nur auf energetische Maßnahmen.

Bei der Heizenergie für Ihre Bestände setzt die LWB überwiegend auf die umweltfreundliche Fernwärmeversorgung. So konnten in den vergangenen Jahren die CO2-Emissionen im LWB-Bestand durch Sanierungen und Modernisierungen erheblich reduziert werden.

Mit ihren 48 Photovoltaikanlagen - unter ihnen das erste Leipziger Bürgersolarkraftwerk - ist die LWB derzeit mit
Abstand der größte Erzeuger erneuerbarer Energien in den Leipziger Stadtgrenzen. Die Anlagen ermöglichen
zusammen einen Stromertrag von über 28 000 MWh in 20 Jahren. Dies kommt einer CO2-Einsparung von
14 800 t in diesem Zeitraum gleich.

Auch die rund 12 300 Bäume im LWB-Bestand tragen zur Schadstoffentlastung der Luft und Verschönerung der
Quartiere bei. Einige davon stehen sogar unter Denkmalschutz. Um die professionelle Pflege und Anpflanzung der Bäume kümmern sich hierfür speziell ausgebildete Mitarbeiter der LWB.

Zu den Umweltaktivitäten der LWB gehören seit 2006 die Reduzierung der Müllkosten in den LWB-Beständen durch eine ökologisch geprägte Wohnumfeldgestaltung und ein entsprechendes Müllmanagement.

Pilotprojekte wie Niedrigenergiehäuser, Holzpellet- Heizungen, photokatalytische Fassadenbeschichtung zur
Reduzierung der Schadstoffbelastung in der Luft oder Regenwassernutzungsanlagen zeigen ebenfalls das Engagement der LWB für die Umwelt.

Die LWB ist offen für Innovationen, die die Lebensqualität ihrer Mieter und aller Bürger der Stadt verbessern und
sucht und festigt in diesem Zusammenhang ihre Zusammenarbeit mit Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. 

zahlenfakten
nach oben

Footer